Kochmuffel?

MjammMjamm

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Pik Sibbe » Sonntag, 13. September 2015, 18.21

Allegro1300 hat geschrieben:
Pik Sibbe hat geschrieben:Oh, Pik, dann hast Du noch nie einen gescheiten Borschtsch mit Creme fraîche gegessen :)
Oder ne anständige Jägersauce mit Sahne und Pilzen drin. Pikant-deftige Sahnesachen sind schweinegeil!!!!


Schon oft probiert, besonders Jägerschnitzel wie von Dir beschrieben, aber das Zeugs liegt mir immer schwer im Magen, wie alles, was mir nicht schmeckt.
Benutzeravatar
Pik Sibbe
Baconburger mit Bacon, Bacon und Speck - kross
 
Beiträge: 635
Registriert: Montag, 5. März 2012, 0.39

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Allegro1300 » Sonntag, 13. September 2015, 18.31

Pik Sibbe hat geschrieben:
Allegro1300 hat geschrieben:
Pik Sibbe hat geschrieben:Oh, Pik, dann hast Du noch nie einen gescheiten Borschtsch mit Creme fraîche gegessen :)
Oder ne anständige Jägersauce mit Sahne und Pilzen drin. Pikant-deftige Sahnesachen sind schweinegeil!!!!


Schon oft probiert, besonders Jägerschnitzel wie von Dir beschrieben, aber das Zeugs liegt mir immer schwer im Magen, wie alles, was mir nicht schmeckt.


Jaja, und da greift der olle Spruch "was de Bauer net kennt, frißt er net" :lol:
Eine Garage ohne British-Leyland-Oldtimer ist zwar möglich, aber völlig sinnlos.
Benutzeravatar
Allegro1300
Bacon
 
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag, 4. Dezember 2012, 12.13
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Pik Sibbe » Sonntag, 13. September 2015, 18.56

Allegro1300 hat geschrieben:
Pik Sibbe hat geschrieben:
Allegro1300 hat geschrieben:
Pik Sibbe hat geschrieben:Oh, Pik, dann hast Du noch nie einen gescheiten Borschtsch mit Creme fraîche gegessen :)
Oder ne anständige Jägersauce mit Sahne und Pilzen drin. Pikant-deftige Sahnesachen sind schweinegeil!!!!


Schon oft probiert, besonders Jägerschnitzel wie von Dir beschrieben, aber das Zeugs liegt mir immer schwer im Magen, wie alles, was mir nicht schmeckt.


Jaja, und da greift der olle Spruch "was de Bauer net kennt, frißt er net" :lol:


Nein, tut er net, denn der Bauer hat´s ja gefressen, sogar mehrmals, nur es mundet ihm nicht :roll: . Was bekömmliche und leckere Speisen angeht, bin ich absolut global orientiert :) , naja, mit Ausnahme von Hundefleisch und gegrillten Maden.
Benutzeravatar
Pik Sibbe
Baconburger mit Bacon, Bacon und Speck - kross
 
Beiträge: 635
Registriert: Montag, 5. März 2012, 0.39

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Allegro1300 » Sonntag, 13. September 2015, 19.12

"Grüß Gott, liebe Kinesen. Soll ich euch an Dackel auftauen oder steht's ihr mehr auf Qualle süß-sauer?"

Und auch beim Italiener die herrlichen "Panna cotta" Sachen? Gar nichts für Dich, Pik? Schwer vorzustellen, ganz ehrlich. Weil - es ist einfach lecker :)

Der Borschtsch meiner Freundin ist ohne den Klacks Creme fraîche zwar auch super, aber eben erst diese neutrale Sahnigkeit der frischen Creme macht ihn einzigartig und zu meiner Lieblingsborschtschvariante.
Ein Chili con Carne geht bei uns auch nur mit einem Klecks Schmand. Reduziert die Schärfe etwas....
Eine Garage ohne British-Leyland-Oldtimer ist zwar möglich, aber völlig sinnlos.
Benutzeravatar
Allegro1300
Bacon
 
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag, 4. Dezember 2012, 12.13
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Pik Sibbe » Sonntag, 13. September 2015, 19.32

Allegro1300 hat geschrieben:Und auch beim Italiener die herrlichen "Panna cotta" Sachen? Gar nichts für Dich, Pik? Schwer vorzustellen, ganz ehrlich. Weil - es ist einfach lecker :)


Pik Sibbe hat geschrieben:... wobei ich mit Sahne, Schmand und Creme fraiche eher auf Kriegsfuß stehe, denn all das mag ich eher als Süßspeise und weniger in pikanter Form.



Allegro1300 hat geschrieben:Der Borschtsch meiner Freundin ist ohne den Klacks Creme fraîche zwar auch super, aber eben erst diese neutrale Sahnigkeit der frischen Creme macht ihn einzigartig und zu meiner Lieblingsborschtschvariante.
Ein Chili con Carne geht bei uns auch nur mit einem Klecks Schmand. Reduziert die Schärfe etwas....


Über ´nen Klecks läßt sich ja auch verhandeln, ein halber Sahnebecher muß aber nicht sein, oder doch, aber dann nur als Dessert, auf Eis oder Kuchen, mjam... . Wobei Hauptmahlzeit und Dessert zwar hintereinander eingenommen werden, für mich jedoch nebeneinander existieren, ja, ein leckerer Nachtisch bereitet mir genauso viel kulinarische Freuden, wie der Hauptgang.
Benutzeravatar
Pik Sibbe
Baconburger mit Bacon, Bacon und Speck - kross
 
Beiträge: 635
Registriert: Montag, 5. März 2012, 0.39

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Allegro1300 » Sonntag, 13. September 2015, 20.37

Natürlich nur ein Klecks mit rein. Wer hat denn behauptet, in ein Chili con Carne gehört ein ganzer Becher Schmand oder Sahne? Welch ein Frevel an diesem feinen Gericht! ;)

Nein, ganz simpel ein Klecks mit rein, und diesen Klecks schmelzen lassen und einrühren - herrlich! Beim Borschtsch übrigens auch so ;)
Eine Garage ohne British-Leyland-Oldtimer ist zwar möglich, aber völlig sinnlos.
Benutzeravatar
Allegro1300
Bacon
 
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag, 4. Dezember 2012, 12.13
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Sunny » Mittwoch, 16. September 2015, 15.02

Linkspam entfernt

Ich habe auch so oft keine Lust zu kochen. :roll: Vor allem abends, wenn man müde und erschöpft nach Hause kommt. Dann schmeiße ich einfach ein Sandwich auf mein Kontaktgrill, den ich auf einer Internetseite habe, und bin sofort satt und glücklich. :D Ansonsten einfach ein bis zwei Eier in die Pfanne schlagen und schon hat man ein ordentliches Abendessen. ;)
Benutzeravatar
Sunny
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 20. August 2015, 14.19

Re: Kochmuffel?

Beitragvon Eva_W » Dienstag, 26. April 2016, 8.19

Loveroffatties hat geschrieben:... dann gibt´s bei mir Spaghetti aglio & olio (10 Minuten)... oder Penne arrabiata (20 Minuten)




So sieht's bei mir auch aus. Wenn ich Pommes im Kühler hab, dann gibts manchmal auch nur die. :mrgreen:
Höre nie auf anzufangen; fange nie an aufzuhören. (Horaz)
Benutzeravatar
Eva_W
M&M
 
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016, 8.16

Re: Kochmuffel?

Beitragvon speckliebhaber84 » Dienstag, 26. April 2016, 9.15

ja. ich koche auch nicht gerne. da braucht das essen 1 stunde und mehr und gegessen ist es in ein paar minuten.
speckliebhaber84
Halber Guglhupf
 
Beiträge: 211
Registriert: Mittwoch, 22. Januar 2014, 23.01
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Vorherige

Zurück zu Kulinarisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste