[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Thema anzeigen - Matratze • Wohlbeleibt

Matratze

Es darf gemeckert werden!

Matratze

Beitragvon BirgitBach441 » Mittwoch, 30. Oktober 2013, 23.42

Ich muss leider auch mal meckern. Und zwar habe ich schon wieder meine Matratze geplättet. So langsam werde ich da echt sauer. Jedes Jahr muss ich mir eine Neue kaufen und das nervt wirklich vor allem es geht auch böse ins Geld :evil: .

Wie macht ihr das? Ihr kennt doch bestimmt auch dieses Problem oder?
BirgitBach441
Smartie
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch, 30. Oktober 2013, 11.38

Re: Matratze

Beitragvon Dickerchen30 » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 5.42

Nein, also das Problem kenne ich nicht. Meine Matratzen halten schon einige Jahre - und werden auch nur ausgetauscht, weil man nach ca. 10 Jahren sich mal was neues gönnen sollte.
Die wesentliche Voraussetzung für Dein Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der Du bist. (Erasmus v. Rotterdam)
Diskutiere nie mit Idioten, sie bringen Dich auf Ihr Niveau und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung.
Wenn Gott gewollt hätte, dass alle schlank sind, hätte er dann die Sinnlichkeit erfunden??
Ein Sofa ohne Mops ist möglich, aber langweilig :-)
Benutzeravatar
Dickerchen30
Bacon
 
Beiträge: 831
Registriert: Samstag, 28. Januar 2012, 17.26
Wohnort: Osthessen

Re: Matratze

Beitragvon Stardust » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 6.51

Also ich hab eine super Matratze die allerdings sau teuer war. 900 euro und die hab ich mit samt dem lattenrost gekauft.... super ding. Die ist auch schön hart.
Der Liebe zu begegnen, ohne sie zu suchen, ist der einzige Weg sie zu finden
Benutzeravatar
Stardust
Bacon
 
Beiträge: 871
Registriert: Montag, 16. Januar 2012, 21.37
Wohnort: Bayern

Re: Matratze

Beitragvon Madam Rosmerta » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 7.11

Wasserbett, da geht nix kaputt ^^


Aber WIE schrottest Du Deine Matratze, bitte?
Viele liebe Grüße von Madam Rosmerta :)
Bild
Madam Rosmerta
Eisbombe
 
Beiträge: 2112
Registriert: Samstag, 7. Januar 2012, 22.00

Re: Matratze

Beitragvon Dickerchen30 » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 10.18

Die wesentliche Voraussetzung für Dein Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der Du bist. (Erasmus v. Rotterdam)
Diskutiere nie mit Idioten, sie bringen Dich auf Ihr Niveau und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung.
Wenn Gott gewollt hätte, dass alle schlank sind, hätte er dann die Sinnlichkeit erfunden??
Ein Sofa ohne Mops ist möglich, aber langweilig :-)
Benutzeravatar
Dickerchen30
Bacon
 
Beiträge: 831
Registriert: Samstag, 28. Januar 2012, 17.26
Wohnort: Osthessen

Re: Matratze

Beitragvon Allerleirauh » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 10.47

Das ist ja nervig.

Vielleicht passt dein Lattenrost einfach nicht zur Matratze?

Wer eine Schaum- oder Latexmatraze hast, muss man Acht geben, dass die einzelnen Latten nicht allzu weit von einander entfernt montiert sind. Das Material leidet angeblich sonst deutlich mehr durch Punktbelastung. Ausserdem hilft es gerade aus diesem Grund, ca. 20 Euro in eine Matratzenunterlage zu investieren.

Oder du kaufst dir einen "Topper", den du einfach auf die Standartmatratze legst und der viel von der primären Belastung verteilt - kennst du vielleicht aus einigen Hotelketten.
Allerleirauh
Buffet beim Mongolen
 
Beiträge: 609
Registriert: Mittwoch, 28. August 2013, 22.28

Re: Matratze

Beitragvon BirgitBach441 » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 11.42

Wie sie kaputt geht, kann ich euch auch nicht sagen. Ich stehe dann nur immer mit wahnsinnigen Rückenschmerzen auf, und wenn ich jetzt über die Matratze gehe, merke ich richtig, wo ich immer liege in der Nacht. Na und da kaufe ich dann immer eine Neue. Und wenn die Neue dann da ist, gehen auch die Rückenschmerzen wieder. Ich versuche schon durch Drehen der Matratze die haltbar mit der Haltbarkeit zu verlängern. Also ich weiß mir echt keinen Rat mehr.
BirgitBach441
Smartie
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch, 30. Oktober 2013, 11.38

Re: Matratze

Beitragvon Morgilizeed1985 » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 16.52

Hallo,

das tut mir wirklich leid, dass du so einen Verschleiß an Matratzen hast. Allerdings verstehe ich es genauso wenig wie die anderen. :shock:

Meine letzte Matratze habe ich vor ein Paar Jahren in einem Geschäft um die Ecke gekauft. Ich sage dir das war eine Schlepperei, da ich in der 3. Etage wohne und dann auch noch ohne Fahrstuhl.

Als ich vor 3 Jahren eine Neue brauchte, wollte ich dieses Theater nicht noch mal haben.
Also habe ich mir die Sache einfacher gemacht. Ich suchte im Internet und fand einige Anbieter. Diese hatten eine große Auswahl und einer machte auch noch eine richtig gute . Bei dem hab ich dann bestellt. Die Wartezeit war sehr gering und die Matratze bekam ich an die Wohnungstür geliefert. :D

Also ich fand es echt klasse das Ich nicht schleppen musste und ganz gemütlich auf meine neue Matratze warten konnte.

Link angepaßt wegen Linkspam. --Pronto.
Benutzeravatar
Morgilizeed1985
Riesen-Ü-Ei
 
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag, 24. Oktober 2013, 14.05

Re: Matratze

Beitragvon Gemellus » Donnerstag, 31. Oktober 2013, 17.50

Hallo Birgit,
versuche es doch mal mit einer viscoelastischen Auflage?
die sind so 4 cm dick und werden auf die eigentliche Matratze draufgelegt;
der Preis ist so ab 50 Euro ( ebay) aufwärts....
ich habe so eine und bin echt zufrieden.
hier einige Tipps:
http://www.matratzencheck.de/matratzen/ ... n-im-test/
wenn du möchtest, sende ich dir per PN den Händler, wo ich eingekauft habe.

liebe Grüße Gemellus
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Gemellus
Superwoman
 
Beiträge: 1741
Registriert: Freitag, 10. Mai 2013, 17.45

Re: Matratze

Beitragvon Kurvenfan » Freitag, 1. November 2013, 1.04

Naja ich denke es kommt aber auch wirklich auf den Typ der Matratze an.
Das schlimmste was es überhaupt gibt sind Schaumstoff-Matratzen.

Das sollte man aber nicht verwechseln mit Kaltschaum, da der auch recht gut sein kann mit entsprechender Dichte. Wichtig ist auch die Zonenverteilung bei einer Matratze.
Durch die Zonen ist es z.B. auch nicht egal wie rum sie gedreht ist.

Denke eine gute Beratung ist wirklich mal von Nöten. Ich bin zwar mit knapp 100kg auch nicht sooo schwer aber da ich recht groß bin mit knapp 2m neige ich auch zu Rückenschmerzen.
Ich habe mich dann auch für eine Kaltschaummatratze entschieden mit hoher Dichte.
Die hab ich jetzt schon ein paar Jahre und die ist immer noch in Ordnung und nicht durchgelegen.

Keine Ahnung wie das aktuell ist oder bei Federkern z.B. ?
Kurvenfan
 

Re: Matratze

Beitragvon Mathilda » Freitag, 1. November 2013, 12.22

Allnatura Bettenversand hat aktuell eine Aktion mit bio Latexmatratzen und Rahmen. Die halten viele Jahre und ich brachte schonmal bis zu 160 Kilo mit... Diese billigen Rollmatratzen aus Discountern oder Bettenlager hingegen sind binnen eines Jahres durch. Trotz wöchentlichem Wenden bzw Drehen. Das sagen einem aber vorher schon seriöse Verkäufer.
Wenn der letzte Kronleuchter verschandelt, die letzte Lavalampe erstarrt ist, werdet Ihr feststellen, dass man mit Energiesparfunzeln nicht anständig Licht machen kann.
Für mich bitte keine lebenden Körper im Essen.
Benutzeravatar
Mathilda
Superwoman
 
Beiträge: 2064
Registriert: Dienstag, 17. Januar 2012, 19.38

Re: Matratze

Beitragvon Prontopronto » Freitag, 1. November 2013, 23.08

Meine Matratze aus der Herdorfer Matratzenfabrik für 150 Mark hält nun schon über zehn Jahre und beginnt erst in der letzten Zeit, nicht mehr ganz wie neu zu sein -- obwohl sie schon sehr oft und sehr lange sehr ausgiebigen Belastungstests mit einer Schwungmasse von um die 240 kg auf 1,10 x 2 m unterzogen wurde. ;-)

Kleine Handwerksbetriebe im Nachbarort kann ich nur empfehlen: dort bekommt man maßgefertigte Matratzen zum günstigen Preis, und die Qualität ist ausgezeichnet, weil die wissen, daß man sonst nicht wiederkommt.
Und sie erhoben die Hände zum leckerbereiteten Mahle.
Benutzeravatar
Prontopronto
Eisbombe
 
Beiträge: 1688
Registriert: Dienstag, 10. Januar 2012, 19.34
Wohnort: Berlin

Re: Matratze

Beitragvon BirgitBach441 » Montag, 4. November 2013, 11.09

WOW mit so vielen Antworten hätte ich gar nicht gerechnet. Danke an alle jetzt habe ich ja einiges zum durchlesen. Und dieses mal werde ich auch mehr ausgeben das wird dann hoffentlich länger halten.
BirgitBach441
Smartie
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch, 30. Oktober 2013, 11.38

Re: Matratze

Beitragvon robiH » Montag, 4. November 2013, 22.19

Du brauchst eine Matratze mit Härtegrad 5:
http://www.idealo.de/preisvergleich/Pro ... y=minPrice
Benutzeravatar
robiH
Bacon
 
Beiträge: 792
Registriert: Mittwoch, 25. Januar 2012, 22.41
Wohnort: Frankfurt

Re: Matratze

Beitragvon 2'C1'h4v » Sonntag, 10. November 2013, 16.05

Hallo an alle!

Man solltze aber auch den Untergrund, sprich den Rost nicht außer Acht lassen - von diesem kann ebenfalls sehr viel "Verstimmung" ausgehen.
Es muss -auch bei stark übergewichtigen personen- durchaus nicht immer nur das Teuerste das Richtige sein. Wenn bei den meistens dünnen Lattenrosten einzelne Latten verbogen sind, bringt die beste Matratze nichts. Und Naturholzlatten, selbst Leimbinder, verziehen sich auch schon bei Nichtbenutzung (Sprichwort: Holz lebt). Von daher sollten auch die defekten/verzogenen Latten eines Lattenrostes auch gelegentlich getauscht werden. Übrigens müssen es nicht immer superfedernde Leimbinder sein - ein relativ harter Rost aus Standardholz, welcher auch abgestützte Querstreben hat kann oft wahre Wunder wirken.

LG
2'C1'h4v
Smartie
 
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 20. November 2012, 20.43

Nächste

Zurück zu Meckerecke (Motz, Moser, Schimpf!)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste