Änderungen die mich nur noch wütend und traurig machen

Es darf gemeckert werden!

Änderungen die mich nur noch wütend und traurig machen

Beitragvon Schwabbelbauch » Samstag, 24. Dezember 2016, 15.01

Hi

Vorweg ich weiss nicht ob das hier wirklich hier her gehört.
Und vieleicht komme ich auch gleich wie ein sexistisches Arschloch rüber, was ich nicht will. Weder sehe ich mich als sexistisch oder als ignorant oder dumm an.
Ich denke mal die meisten kennen mich nicht da ich hier nur sporadisch schreibe und wenn es dan passiert stribt meist der Thread. Ist bei mir aber immer von daherbin ich auch eher selten in Foren oder der gleichen unterwegs.
Kommen wir jetzt aber dazu warum ich hier etwas schreibe. Es gibt derzeit ein Thema das sich aus vielen anderen zusammensetzt und mir manchmal auch magen Probleme verursacht.
Ich fange einfach mal an.
Seit über 20 Jahren lese ich Comics und sehe mir auch Animes an. Als ich damals Anfing war das ganze Tehema nicht wirklich so groß und bekannt. Ich war schon früher ein Aussenseiter und dasruch rutsche ich auch imer tiefer aber das war mir egal.
Das ganze gab mir eine flucht aus der realität und ja es sprach mich auch inder Pubertät an.
Großbrüstige Comic Figuren in knappen Superhelden outfits waren mein ding und sorgten auch dafür das meine vorliebe von Großen Brüster auch weiter ausgebaut wurde. Das ich dabei auc auf fett stand kamm erst mit der Zeit.
Damals war es eigentlich egal das die Figuren über Menschlich gebaut waren. Es interssieerten entweder keinen wirklich weille s nicht pubulär genug war oder der kleinere Teil der sich drüber aufregete schrie noch nicht laut genug.
Das änderte sich aber als durch die Filme Coimcs mehr salonfähiger wurden und auch Animes und Mangas immer mehr wurde hier in Deutschland.
Und das führte zu einen der Probleme die ich derzeit habe es lassen und sahen sich auch diese leute Anmies und Mangas an die mich früher gemmobt haben. Nur war es ja jetzt in Ordnung. Da füllte ich mich schon leicht verarscht.
Durch die Filme, von dennen ich mir so langsma wünsche sie währen nicht so gut geworden, kamm auch leute zu Comics die anfingen an dem was sie sahem rumzumossern und das massiv.
Es bildeten größere gruppen die immer lauter wurden und es zu veränderungen kammen die mir langsam aber sicher die Lust am lesen nahmen. Figuren sollten jetzt realistisch aussen damit sie ja keinnen stören. Andere mussten komplett ausgetauscht werden das sie ja die falsche Hautfarbe hatten. Eine Änderung in die andere Richtugn wurde natürlich nicht durchgeführt wäre ja diskriminerend gewesen. Auch wurde die Vergangenheit von Charas geändert so das sie jetzt Schwul wahrwen wie z.b Iceman und das so unkreativ das er nur das schwul seins gemacht wurde ohne dabei die Konsequenz zu zeigen das er auch z.b. Sex mit Männern hat.
Anderes Charas wurden verjüngt vor allem Männliche Figuren wurden sexualisiert. Aber wehe man spricht das dies auch sexistisch sei dann ist man ja ignorant/Homophob/Frauenfeindlich.
Übrignes ist es aber immer noch nicht in Orndung weibliche oder männliche dicke Charackter dazustellen die müssen dann schon in der Geschichte abnehmen und aussehen wie Proana opfer.
Auch kotztes es immer mehr an das weiblich Viedeospiel figuren so verändert wurden das ich wie z.b bei Tomb Raider ein schlechtes gewissen bekommen habe da ich ja einen Sexuelansprechenden Chrackter spielen soll der aber aussieht wie ein Kind.
Wenn ich das gefühl habe es fühlt sich Pädophil an dann kommt mir langsam das kalte Kotzen.
Jetzt kann man natürlich sagen ja gut das sind doch nur aussnahmen. Aber neoien derzeit sit das die regel und solche "klischess" wie die Großbrüstige Superheldin gibt es so gut wie gar nicht mehr und wenn dann sehr selten.
Ich hatte das Teham auch schön öfters privat disktutiert weill man meine Meinung wissen wollte. Wenn ich sie aber sage, dann bin ich entweder sexist oder aber ich soll mioch gefälligst dafür entschudligen das ich Priveligiert bin.
Ich bin gar nichts weder priviligert noch sonst etwas, ich bin sogar komplett talentlos da ich nichts gut kann und nie können werde. Und trotzdem soll ich mich schämen das ich als Europäer in den 80ern geboren wurde?
Warum, warume ntschuldigen sich nicht die mir eingelibtes Hobby kaputt machen oder die dann no ch auf die Strasse gehen und wir sind das Volk skalieren obwohl ich nicht mal dessen meinung vertrette.
Ich verachte diese wiederliche Rechte pack von PEGIDA oder AFD weill die für genau die selben Geldgeber im Hintergrund arbeiten wie die andern Parteien uns aber anlügen das sie ja die guten sind und die leute fallen noch drauf herein.
Das alles eigntliuch regt mich nur noch auf und es musste einfach raus.
Ich weiss es sind nur lapalien und keine wirklichen Probleme.
Nichts gegen das was wirrkilch in der Welt schieff läuft und uns nur mit noch mehr wut und tränen zurücklässt.
Aber gestern hatte ich weider das Teham und ich musste jetzt was machen das es sosnt überkochen würde.
Kommentare ja gerne und auch ruhig diskuttieren.
Aber auch wenn keiner drauf antwortet ist es in ordnung, wie schon gesagt bin gewohnt das wenn ich was schreibe der Thread tot ist.
Wünsche euch allen aber noch einen Weihnachstzeit die ruhig und besinnlich ist.
Schwabbelbauch
Oreo
 
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 11. Januar 2013, 20.20

Re: Änderungen die mich nur noch wütend und traurig machen

Beitragvon tangerine » Freitag, 12. Januar 2018, 21.21

Hallo Schwabbelbauch,

gerade was entdeckt und da musste ich an dich und diesen Beitrag hier denken.
Und zwar an den Teil mit dicken Comichelden/heldinnen. Von Faith hattest du selbst oder jemand anderes hier schon mal berichtet, glaube ich ... aber jetzt haben wir auch eine Black Betty der etwas kräftigeren Sorte im Angebot. Und das wollte ich fröhlich verkünden.

:)

Viele Grüße
t. (kann auch Archivtauchen ;))
“Work for a cause, not for applause. Live life to express, not to impress. Don’t strive to make your presence noticed just make your absence felt.”
Benutzeravatar
tangerine
Döner Deluxe
 
Beiträge: 261
Registriert: Sonntag, 26. Januar 2014, 15.23

Re: Änderungen die mich nur noch wütend und traurig machen

Beitragvon Blockierer » Samstag, 13. Januar 2018, 16.29

Schwabbelbauch hat geschrieben:Das ganze gab mir eine flucht aus der realität und ja es sprach mich auch inder Pubertät an.
Großbrüstige Comic Figuren in knappen Superhelden outfits waren mein ding und sorgten auch dafür das meine vorliebe von Großen Brüster auch weiter ausgebaut wurde. Das ich dabei auc auf fett stand kamm erst mit der Zeit.

Ich finde es nicht schlimm, wenn man auf vollbusige Frauen steht. ;)
Nun ja, ich neige dazu nicht aus der Realität zu flüchten. Man muss es halt erleben. Eine Vorliebe für große Oberweiten ist oft der Starter für die Präferenz zu sonstigen Übergrößen. Aber, ich kann dich schon verstehen. :)
Wähle deine Nymphe, befahl Aphrodite augenzwinkernd. Dann lachte sie laut: "Hihihi, Du möchtest die fette Dicke?" Ertappt! Ich brummelte mit roten Ohren: "Genau die."
Benutzeravatar
Blockierer
Döner Deluxe Gold
 
Beiträge: 369
Registriert: Samstag, 10. November 2012, 7.16
Wohnort: Franken


Zurück zu Meckerecke (Motz, Moser, Schimpf!)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste