Riesige englische Bootcut-Jeans, OVP

in XXL

Riesige englische Bootcut-Jeans, OVP

Beitragvon Mathilda » Samstag, 6. Juni 2015, 15.43

Habe meinen Kleiderschrank durchforstet und von meiner Rubrik "Vorrat für schlechte Zeiten", zwei original verpackte Damen-Bootcut-Jeans von "Evans" aus England in dunkel-Indigo (= keine Staublunge der Arbeiter) aussortiert. Preisschilder und alle Etiketten sind noch dran.

Der Schnitt ist äußerst großzügig für viel prächtigen Bauch, Po, Oberschenkel und Hüfte, für die sogenannte "pear shape", also die Birnenform, mit sehr komfortabler Leibhöhe. Da rutscht gar nix, es kann einengungsfrei über Bauch getragen werden, und wenn man sich bückt hängt auch nicht der halbe Po raus. Da das Material (76% Baumwolle, 6% Viskose, 1% Elasthan und 17%Polyester) äußerst elastisch, soft und gleichzeitig aber auch stabil ist, macht es jede Bewegung bereitwillig mit, ohne Atemnot beim Bücken, aber auch ohne lästiges Rutschen.

Auch sind die Beine "Bootcut", also die Waden großzügig bemessen. Ideal auch bei Lip-/Lymphödemen. 5-Pocket-Form mit Knopf und Reißverschluss, sehr angenehm anzuziehen, es trägt nichts auf.

Die Größe ist eine 32 UK. Der Hersteller hat zwar auf das Etikett gedruckt, dies entspräche einer 60 EUR und einer 58 Deutschland. Aber. Selbst zu meinen allerdicksten Zeiten waren mir diese Angaben äußerst suspekt, da ich seinerzeit in eine 58 von UP nur mit Mühe reingepasst habe, aber mir die 32 UK (angeblich also 58 Deutschland) viel zu weit war. Realistisch dürfte diese Jeans aufgrund des großzügigen Schnittes und des angenehmen, stretchigen Materials auch einer Lady mit gut und gerne deutscher Größe 62 passen, und bei einer Dame mit Größe 58 sicherlich äußerst großzügig sitzen, so gerade eben noch ohne wegzurutschen. Der Stretch-Effekt macht (einfache Breite) am Hosenbein nochmal gute 5 cm aus, die man es breiter ziehen kann. Der Stoff ist absolut blickdicht (schon wegen seines satt dunklen Jeansblau) und so wertig, dass sich etwa Cellulite nicht abzeichnen würde.

Es handelt sich um eine Kurzgröße, also 29" Beinlänge. Bei 1,70 Körpergröße würde sie aber mit flachen Absätzen den Boden berühren. Das liegt daran, dass sie für Birnenform konzipiert ist, so dass auch ein echt stattlicher Bauch und Po ihr nichts von ihrer Länge "klauen". Der sehr großzügige Schnitt für den Bauch dürfte die Hose sogar für die ersten Monate einer Schwangerschaft sehr angenehm machen.

Mir sind die beiden Hosen einfach viel zu groß, so dass ich sie hergebe. Sie sind wie gesagt noch original verpackt, und (die eine Tüte habe ich geöffnet, um die Etiketten durchzulesen) riechen heftig nach "neuer Jeans", also nach der Farbe und Appretur.

Der Preis war je Hose 22 britische Pfund (32 Euro), ich möchte für diese Hosen je Stück gerne 22 Euro haben plus Versand, wer beide nimmt, kriegt beide für 40 Euro zusammen plus Versand, alternativ auch persönliche Übergabe im Ruhrgebiet oder Berlin. Über den Preis kann man ggf. auch nochmal sprechen, wenn das Portemmonaie nicht so gut gefüllt ist.
Wenn der letzte Kronleuchter verschandelt, die letzte Lavalampe erstarrt ist, werdet Ihr feststellen, dass man mit Energiesparfunzeln nicht anständig Licht machen kann.
Für mich bitte keine lebenden Körper im Essen.
Benutzeravatar
Mathilda
Superwoman
 
Beiträge: 2064
Registriert: Dienstag, 17. Januar 2012, 19.38

Re: Riesige englische Bootcut-Jeans, OVP

Beitragvon muli » Freitag, 30. Oktober 2015, 14.21

Die scheinen gerade wieder so richtig in Mode zu kommen: http://www.esprit.de/damenmode/hosen/ausgestellt
Mein Fall waren sie aber irgendwie noch nie so recht. Kann mit dem weiten Bein unten nichts anfangen. Schaut mir persönlich zu viel nach der Mode meiner Eltern aus...
Alles was ich brauche sind ein paar Tage am Strand.
Benutzeravatar
muli
M&M Crunchy
 
Beiträge: 23
Registriert: Montag, 23. März 2015, 14.33
Wohnort: München

Re: Riesige englische Bootcut-Jeans, OVP

Beitragvon Mathilda » Freitag, 30. Oktober 2015, 14.55

Na wenn man Lip-/Lymphödeme hat, ist das geweitete Waderl super
Wenn der letzte Kronleuchter verschandelt, die letzte Lavalampe erstarrt ist, werdet Ihr feststellen, dass man mit Energiesparfunzeln nicht anständig Licht machen kann.
Für mich bitte keine lebenden Körper im Essen.
Benutzeravatar
Mathilda
Superwoman
 
Beiträge: 2064
Registriert: Dienstag, 17. Januar 2012, 19.38

Re: Riesige englische Bootcut-Jeans, OVP

Beitragvon Gemellus » Freitag, 4. Dezember 2015, 23.17

Und man kann Stiefel drunter ziehen. Nicht jedem ist es gegeben, die Stiefel zusätzlich zu den Waden in die Stiefel zu stopfen. Ich bin schon froh, wenn der Reißverschluss so zugeht. ;)

liebe Grüße Gemellus
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Gemellus
Superwoman
 
Beiträge: 1741
Registriert: Freitag, 10. Mai 2013, 17.45


Zurück zu Modisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste