Männerbusen

Du liebst dralle Formen? Dann bist Du hier richtig!

Re: Männerbusen

Beitragvon Blockierer » Mittwoch, 21. Januar 2015, 18.58

Ich kannte mal einen Typen, der hatte richtige Hängebrüste zu seiner dicken Figur. Die wenigsten Frauen haben solche großen Brüste.
Es war einfach eine Schau, wenn er im Freibad auf dem Sprungbrett vor dem Sprung hüpfte, wobei seine Titten dabei laut klatschten, bevor er ins Wasser eintauchte.
Jetzt stehe ich nicht auf Männer, aber das war schon irgendwie faszinierend.
Wähle deine Nymphe, befahl Aphrodite augenzwinkernd. Dann lachte sie laut: "Hihihi, Du möchtest die fette Dicke?" Ertappt! Ich brummelte mit roten Ohren: "Genau die."
Benutzeravatar
Blockierer
vegane Lasagne
 
Beiträge: 329
Registriert: Samstag, 10. November 2012, 7.16
Wohnort: Franken

Re: Männerbusen

Beitragvon kleinerengel » Freitag, 23. Januar 2015, 22.44

Also ich muss sagen, für mich gibt es kaum etwas erotischeres als einen schönen weichen Männerbusen.
kleinerengel
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag, 23. Januar 2015, 17.32

Re: Männerbusen

Beitragvon ododo » Samstag, 24. Januar 2015, 21.47

kleinerengel hat geschrieben:Also ich muss sagen, für mich gibt es kaum etwas erotischeres als einen schönen weichen Männerbusen.


ein klein wenig haben die sich bei mir auch schon gebildet... dass du sie so magst spornt mich noch mehr an ;)

fette grüße

ododo
je voller der bauch - je besser die laune;)
ododo
Muffin
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag, 17. März 2012, 11.56

Re: Männerbusen

Beitragvon wohlbeleibt » Montag, 16. März 2015, 14.38

Männerbusen finde ich sehr sexy, je größer, desto schöner.
Ich habe auch ordentliche Brüste bekommen, aber leider nehme ich seit einiger Zeit fast nur noch am Hintern zu. Ich finde meinen Po wirklich viel zu riesig für einen Mann.
wohlbeleibt
Ü-Ei
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag, 25. September 2014, 11.30

Re: Männerbusen

Beitragvon Stefanie2511 » Samstag, 9. Mai 2015, 19.20

Ich liebe es wenn ein mann brüste hat selber wenn sie grösser wären als wie meine....
Es ist einfach erotisch.
Wenn ich so einen partner hätte wäre das einfach traumhaft.
Stefanie2511
Ü-Ei
 
Beiträge: 28
Registriert: Freitag, 26. September 2014, 12.45
Wohnort: kreis Nienburg

Re: Männerbusen

Beitragvon rubens_feeder » Samstag, 9. Januar 2016, 2.44

SenselessMaus hat geschrieben:grins, also ehrlich gesagt vergleiche ich eine maennerbrust nie mit einer weiblichen oberweite.
da wuerde ich warscheinlich auch oft genug verlieren.

aber scherz beiseite.

drehe ich das rum und schreibe da ich ja null auf schlanke stehe finde ich nen mann ohne bauch und maennliche brust welcher groesse auch immer - schlimm.

nur muss ich kaum nur weil ich das selbst nicht bevorzuge, gleich mal draufhaun und duenne maenner mit girlies in einen topf werfen. das ist dann auch reichlich wenig respektvoll.


Ich mag Brüste bei Frauen sehr, hatte früher keine, weil ich schlank war, aber heute, da ich bedeutend dicker bin gefällt mir das sehr, es ist einfach natürlich und gehört dazu. Und das ist nicht das gleiche wie bei einer Frau, weil eine Frau ist eine Frau und ein Mann ist ein Mann.
Ich finde das noch irrwitzig, da ich früher nie gedacht hätte, dass ich je selber Brüste kriege.
Ich denke es gibt viele die ein sehr simples Bild von Männern und Frauen haben und unrealistische Vorstellungen, was OK ist und was nicht. (nur ganz wenig ist OK, man mus in den Raster reinpassen, alles andere ist falsch) Und viele vergessen dabei, dass wir Menschen so vielfältig sind, dass generalisierungen und Raster, Konformität nicht wirklich gut funktioniert. Diese Leute sollten auf sich selber zuhören, was man mag, wie man dazu steht und nicht ihr Idealbild aus dem TV, Filmen und Magazinen holen, weil das alles Müll ist: Da sind nur dünne Frauen attraktiv, die noch wie ein Model aussehen und Männer müssen einen Six Pack haben, aussehen wie Brad Pitt. Und so sind mal alle Menschen nach diesem Schema unzureichend, da nur 0.05% aller Menschen so aussieht.

Menschen sind diverse, wir existieren in allen Farben und Formen: Manche Frauen haben sehr breite Hüften, manche ganz schmale, manche haben grosse Brüste, manche kleine, manche haben kurze Haare, oder lange, benehmen sich wie Prinzessen oder wie Männer, manche Männer sind Machos und ungehobelt, tough und unsensibel, andere sind sehr einfühlsam, und wirken deshalb auf gewisse Leute eher weibilch. Andere haben einen mega Bartwuchs, andere fast kein Gesichtshaar, manche sind Behaar, andere nicht, gewisse sind dick, andere sind dünn, während andere gross oder klein sind, all das bedeutet nur, dass es keine allgemeingültigen Regeln gibt, wir sind alle verschieden und wir tragen alle Weibchen und Männchen in uns, nur schon Psychologisch.
Das ist auch gut so und wichtig, weil wir sonst nämlich Kinder nie alleine aufziehen könnten, sie würden viel zu einseitig erzogen.

Und ja, dicke Männer kriegen Brüste, sehr häufig. und das ist ein super riesen Taboo, weil es irgendwie eine Meinung ist, dass Männer keine Brüste haben dürfen. Und das ist nur einfach grosser gequirlter riesiger Mist, komplett falsch. Die Frage des OP kommt mir so vor, als ob er dessen sehr unsicher ist und gerne Bestätigung haben möchte.
Ich denke diese Unsicherheit, was ist weiblich und unweiblich oder männlich oder unmännlich wird ganz gezielt von den Modemagazinen verbreitet, um mehr Auflage zu machen. Da wird unterschwillig an die Unsicherheit appelliert, sie verstärkt, statt sie aufzulösen.
Wenn man sich mal genau fragen will, ob es natürlich und gut ist, oder nicht, kann man sich akzeptierte Dicke Männer in der Gesellschaft vorstellen, wie die dick ohne Brüste aussähen: Santa Klaus, ein Sumo Ringer z.B., das würde ja echt merkwürdig aussehen, ohne Brüste.

Brüste bei Männern haben übrigens auch eine andere Form wie bei Frauen.
Und ich fand das noch spannend und interessant, als mir mal eine Frau sagte, dass sie die Vorstellung mochte, dass meine mal grösser würden als ihre und dass sie mir dabei gerne helfen würde. Kontrast kann noch spannend sein, dick und dünn. Aber eben, ich würde mich nicht nur auf eine Sache so konzentrieren und davon bessessen sein, weil man auf ganz verschiedene Arten sein kann.
Und ich fühle mich männlicher, mehr wie ich und fühle mich mächtiger, merke wie mich alle bemerken wenn ich einen Raum betrete, da ich jetzt mehr Raum einnehme wie früher und da ich mit 1.93 m recht gross bin, wirke ich jetzt noch wuchtiger und riesiger und das gefällt mir total.
Vielleicht kann meine Meinung dazu jemand helfen.
rubens_feeder
Prinzenrolle
 
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag, 19. März 2013, 0.57
Wohnort: USA und Schweiz

Re: Männerbusen

Beitragvon rubens_feeder » Samstag, 9. Januar 2016, 3.01

Blockierer hat geschrieben:Ich kannte mal einen Typen, der hatte richtige Hängebrüste zu seiner dicken Figur. Die wenigsten Frauen haben solche großen Brüste.
.


Lach, na dann hast du noch nie viele schön dicke Frauen gesehen, Brüste profitieren von dem sehr und werden teilweise wunderschön traumhaft und irre schön riesig. Finde das total schön und aufregend, und hab mir schon immer gedacht, dass ich BHs designen würde, wenn ich etwas Ahnung vom Schneidern hätte, und die schönsten BHs, kleine Kunstwerke für Frauen mit richtig riesigen Brüsten machen würde, als Dank dafür dass sie mein leben als Mann bisher so versüsst haben und als Kompensation, das sie häufig so durch einen Spiessrutenlauf gehen müssen, keine brauchbaren BHs finden und die welche sie finden hässlich sind und mega unbequem.
Ich mag es nicht, wenn die Dinge die ich so schön finde beleidigt oder als unattraktiv bezeichnet werden, (das auch bei dicken Körpern von wunderschön dicken Frauen, grossen Bäuchen und ausladenden Hüften) da werde ich ganz bissig!

Und es tut mir jedesmal in der Seele leid, wenn eine Frau denkt, ihre riesigen Brüste seien zu gross oder unesthetisch (hasse dieses Wort, weil es so viel übel tut) und sie dann womöglich reduziert, nur weil sie das Gefühl hat, dass sie nicht in die Gesellschaft reinpasst. Ich kann es bei Rückenschmerzen verstehen (nur sicherstellen, dass es die Brüste sind, habe schon von Fällen gehört, wo der Arzt behauptete die Rückenschmerzen seien davon, nur nach der Reduktion waren die nach wie vor da). Aber ich kann euch garantieren, dass es tonnenweise Kerle gibt, die solche riesigen Wunderdinger als hochbegehrte Juwelen gleiche Schönheitskörper sehen.
Und ich bin einer davon ;-)
Und ich hatte schon das Vergnügen, mit Frauen zusammen zu sein, die so in der Grösse H oder K Körbchengrösse hatten und ach du Traum. Da kommt der Künster in mir durch und möchte Bildhauer werden, nur um das zu verewigen und andere sehen zu lassen, was ich sehe und schön finde.

Und warum dieser Post? Nun, denke nicht dass dier mann auf dem Sprungbrett eine K Körbchengrösse hatte.
Und ,sagen wir es mal so, als Feeder sieht man sehr grosse Brüste, da die vom Feeding halt enorm profitieren ;-)
rubens_feeder
Prinzenrolle
 
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag, 19. März 2013, 0.57
Wohnort: USA und Schweiz

Re: Männerbusen

Beitragvon wohlbeleibt » Montag, 4. September 2017, 1.06

Das sind meine Brüste, es wird immer mehr in letzter Zeit.
Dateianhänge
morbidly_obese_moobs-1539 %282%29.jpg
wohlbeleibt
Ü-Ei
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag, 25. September 2014, 11.30

Re: Männerbusen

Beitragvon Schwabbelbauch » Montag, 4. September 2017, 16.20

@Rubens: Hey wollte doch fast dasselbe schreiben aber du nimmst mir da de Worte aus dem Mund und dem Gedanken.^^
Solche herlichen großen Brüste in K auffwerts bereich sind einfach wundervoll.
Und solche Frauen sind wahre Göttinen für mich.
Und ich finde auch auch das die Diskriminierungen bei diesen Thema auch nur abartig ist.

@wohlbeleibt:

Hast ja nicht nur Mobs sondern auch einen netten hänge Bauch bekommen.
Respekt sage ich da nur^^
Schwabbelbauch
Butterkeks
 
Beiträge: 54
Registriert: Freitag, 11. Januar 2013, 20.20

Vorherige

Zurück zu Fat Admiring

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste