[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Thema anzeigen - Fasten • Wohlbeleibt

Fasten

Du möchtest abnehmen?
Hier kannst Du Dich darüber austauschen!

Fasten

Beitragvon Little..Devil » Mittwoch, 11. Oktober 2017, 14.36

Hallo :)

Ich weiß nicht genau, wo das hier rein gehört, aber da ich es zu einem Teil vor habe, um abzunehmen, bzw darüber darauf gestoßen bin, wollte ich das hier einordnen. Ich hab da ein paar Fragen dazu..

- Wie sieht das aus mit der Pille, wirkt die trotzdem oder hat da schon
mal jemand probleme mit gehabt?
- Ist das erst ab nem bestimmten Alter empfehlenswert? (bin 16) also
isses schädlich, wenn ich das jetzt schon machen würde?
- Wie stark wird die Konzentration vom Fasten beeinträchtigt?

Und habt ihr noch weitere Tipps, die ihr mir geben könntet?

Ich habe gelesen, dass man das beim ersten Mal so ein bis zwei Wochen machen soll und brauche ich irgendwelche Vorbereitungen dazu?

Ich bin übrigens 1.52 groß und 75 Kilo schwer, falls das dafür in irgendeiner Weise interessant ist..

(Falls die Frage aufkommt.. Habe diese Fragen schon mal in nem anderen Forum gestellt, aber dann gesehen, dass die letzte Aktivität auf dem Forum im August war)
Little..Devil
M&M Crunchy
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag, 12. Juli 2016, 5.02

Re: Fasten

Beitragvon moppelmöger » Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16.13

Hey LittleDevil,

schreib doch am besten noch wie du dir das genau vorstellt, es gibt ja verschiedene Formen des Fastens von Heilfasten, über "Entschlacken" bis hin zu religiösem Fasten. Dann wäre noch interessant, welches Ziel dir dabei vorschwebt. Ansonsten nehme ich mal einfach an, du hast im Internet gelesen, wie viel man in 1-2 Wochen abnehmen kann wenn man während dieser Zeit nur Wasser trinkt? Das halte ich für fragwürdig und gefährlich, auch für Erwachsene.

- Die Pille wird durch Fasten ihre Wirkung nicht verlieren. Allerdings könnten Dich dann die verschiedenen Nebenwirkungen, von denen du vielleicht sonst nie was bemerkst, härter treffen. Auf jeden Fall solltest du bei deinem/r Hausarzt/ärztin nachfragen. Wenn das nicht geht, dann zumindest in der Apotheke.

- Mit 16 Jahren bist du noch in der Wachstumsphase, das heisst dein Körper braucht bestimmte Stoffe aus der Nahrung um zu wachsen. Bei einer Dauer von maximal zwei Wochen sollten die Auswirkungen nicht zu drastisch sein, aber das ist nur meine Meinung bzw. Vermutung. Am besten ist es wieder ärztlicher Rat einzuholen.

- Das hängt davon ab, wie dein Körper mit so einer drastischen Umstellung klar kommt. Ich würde es auf jeden Fall nicht dann machen, wenn wichtige Prüfungen anstehen oder der Arbeitsalltag allgemein viel Konzentration erfordert. Du willst ja deswegen keine Prüfung wiederholen oder einen Unfall riskieren.

Mein Tipp wäre, falls es sich um eine sogenannte Nulldiät handeln sollte, es gar nicht erst zu probieren. Weil's einfach nur gefährlich ist und es dich in Punkto Gewichtsabnahme langfristig nicht weiter bringt. Denn nachher hat man die Pfunde dank JoJo-Effekt meist schnell wieder drauf. Und falls nicht, dann kommt man vom Fasten nicht mehr los und befindet sich auf dem besten Weg in eine Magersucht. Also ich finde das richtig gefährlich. :!:
Fastenkuren, die auf einer medizinisch unbedenklichen Ernährungsumstellung fußen, kann man sicherlich mal ausprobieren. Aber langfristigen, dauerhaften Gewichtsverlust würde ich mir davon auch nicht versprechen. Mal ganz abgesehen davon, dass es deine Leistungsfähigkeit in Schule und Ausbildung auch nicht gerade verbessern wird. Besser finde ich da eine langsame und langfristige Umstellung deiner Ernährung hin zu weniger Kalorien.
moppelmöger
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 7. Februar 2013, 18.53

Re: Fasten

Beitragvon Little..Devil » Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18.18

Ich will es erstmal nur probieren. Wenn ich merke es klappt nicht, dann lass ich das auch wieder..

Aus religiösen Gründen ist es bei mir nicht..

Ja, das mit der Pille ist logisch, da der Körper dann angeschlagen ist

Und wegen Wachstum.. Ich bin seit vier Jahren nicht mehr gewachsen..
Little..Devil
M&M Crunchy
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag, 12. Juli 2016, 5.02

Re: Fasten

Beitragvon moppelmöger » Mittwoch, 11. Oktober 2017, 22.36

Wenn du über eine bestimmte Willensstärke verfügst, dann wird das mit ziemlicher Sicherheit funktionieren und du wirst das Ergebnis auch nachher auf der Waage ziemlich deutlich sehen. Nur wer sagt dir denn, dass du nach der anvisierten Zeit auch wieder damit aufhörst? Vielleicht klappt es ja und gefällt dir so gut, dass du dabei bleibst und dann für den Rest deines Lebens mit einer Magersucht zu kämpfen hast. Das Risiko wäre es mir nicht wert. Und wenn's nicht klappt, dann hast du die runtergehungerten Kilos schnell wieder drauf und die ganze Quälerei war für die Katz...
Falls du keine Ernährungsumstellung machen möchtest, würde ich das althergebrachte Kalorienzählen bevorzugen. Dazu musst du deinen täglichen Kalorienbedarf, auch Grundumsatz genannt, ermitteln. Das geht am besten und genauesten über einen Ernährungsberater. Online-Rechner und Apps geben dir für den Anfang einen groben Anhaltspunkt. Und dann musst du nur noch alle Kalorien, die du über den gesamten Tag zu dir nimmst, aufaddieren und diese Zahl sollte deinen ermittelten (oder angenommenen) Kalorienbedarf/Grundumsatz nicht überschreiten oder leicht darunter liegen. Wenn du das schaffst, dann nimmst du auch zwangsläufig ab. Das ist von der Grundidee genau das gleiche wie Fasten, nur eben langsamer und gesünder. Und es hat den großen Vorteil, dass man nebenher noch ein einigermaßen geregeltes Leben führen kann. ;)
moppelmöger
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 7. Februar 2013, 18.53

Re: Fasten

Beitragvon Little..Devil » Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10.52

Das mit den Kcal berechnen geht ja in der Praxis nur, wenn ich ständig ne Küchenwaage mit mir rum schleppe..

Momentan esse ich zum Frühstück 2 dunkle Brötchen mit Wurst und bissi Butter, dazu Gurke, zum Mittag meistens Nudeln (Mensa essen halt) nen kleineren Teller, dazu eine Banane und jeweils ein Glas (ca 100ml Saft) Abendbrot lasse ich ganz weg und Süßkram hab ich in der Regel auch nicht, also eigentlich is heute der erste tag wo ich des komplett durchführe.. Wochenende isses wieder was anderes, weil ich da meistens home bin..
Little..Devil
M&M Crunchy
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag, 12. Juli 2016, 5.02

Re: Fasten

Beitragvon Mathilda » Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18.12

Mit so unkoordinierten Aktionen ruinierst Du Dir nur Deinen Stoffwechsel. Ich empfehle Intervallfasten in Kombination mit hochwertigster, sorgfältig ausgewählter Nahrung, trinken ausschließlich Wasser, ungesüsster Tee und in Maßen Kaffee wenns nicht ohne geht. Verzicht auf Zucker (Nahrung darf maximal 4,9% enthalten), Verzicht auf Süssstoffe jeglicher Art, und in Maßen Bewegung idealerweise Mix aus Ausdauer im aeroben Bereich und leichter Muskelaufbau durch moderates Intervalltraining unter Aufsicht.
Wenn der letzte Kronleuchter verschandelt, die letzte Lavalampe erstarrt ist, werdet Ihr feststellen, dass man mit Energiesparfunzeln nicht anständig Licht machen kann.
Für mich bitte keine lebenden Körper im Essen.
Benutzeravatar
Mathilda
Superwoman
 
Beiträge: 2064
Registriert: Dienstag, 17. Januar 2012, 19.38

Re: Fasten

Beitragvon Mathilda » Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18.15

Wenn Du sagst Du bist mit 12 zuletzt gewachsen; ist Dein Kopfhaar eher spärlich oder wächst es kräftig und dicht?
Wenn der letzte Kronleuchter verschandelt, die letzte Lavalampe erstarrt ist, werdet Ihr feststellen, dass man mit Energiesparfunzeln nicht anständig Licht machen kann.
Für mich bitte keine lebenden Körper im Essen.
Benutzeravatar
Mathilda
Superwoman
 
Beiträge: 2064
Registriert: Dienstag, 17. Januar 2012, 19.38

Re: Fasten

Beitragvon Gemellus » Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18.43

Hallo little Devil,
das wollte ich auch fragen: Was verstehst du unter Fasten?
liebe Grüße Gemellus
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Gemellus
Superwoman
 
Beiträge: 1741
Registriert: Freitag, 10. Mai 2013, 17.45

Re: Fasten

Beitragvon moppelmöger » Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.45

Geht auch ohne und im Nachhinein. Die Küchenwaage solltest du aber zu Hause trotzdem hin und wieder mal zur Überprüfung einsetzen, vor allem wenn du selber kochst.
Ich kann dir ja mal (ganz grob) vorrechnen, was du an dem Tag zu dir genommen hast:
____________________________________________________________________________________
"Vollkorn"-Brötchen:
1 Brötchen (70 Gramm) 154,0 kcal * 2 = 308 kcal
1 Brotaufstrich Butter (10 Gramm) 75,4 kcal * 4 = 301,6 kcal
Leberwurst, fein, pro 100 Gramm 326,0 kcal
2 Portionen, 60 g, für 2 Brötchen = 60 g * 326kcal / 100 g = 195,6 kcal
Geflügelwurst, pro 100 Gramm 232,0 kcal
gleiche Menge wie Leberwurst: 60 g * 232 kcal / 100 g = 139,2 kcal
2 Brötchen mit Leberwurst - 805,2 kcal
2 Brötchen mit Geflügelwurst - 748,8 kcal
____________________________________________________________________________________
Gurke frisch:
pro 100 Gramm 15,0 kcal - Kann man weglassen, es sei dann man isst eine Menge davon.
____________________________________________________________________________________
Nudeln gekocht pro 100 Gramm 159,0 kcal
1 Portion, 200 Gramm = 200 g *159 kcal /100 g = 318 kcal
Bolognese Sauce pro 100 Gramm 89,6 kcal
1 Portion, 150 Gramm = 150 g * 89,6 kcal / 100g = 134,4 kcal
1 Portion Nudeln mit Bolognese Sauce - 452,4 kcal
____________________________________________________________________________________
Banane, roh 1 Mittelgroße (125 Gramm) 111,3 kcal
____________________________________________________________________________________
Frisch gepresster Orangensaft
1 Glas (250 Milliliter) 120,0 kcal
____________________________________________________________________________________

Unterm Strich kommst du damit auf 1488,9 kcal bzw. 1432,5 kcal, je nachdem für welche Wurst man sich entscheidet. Jetzt müsste man eben nur wissen welchen Tagesbedarf an Kalorien du überhaupt hast. Der Online-Rechner von tk.de spuckt z.B. bei der Eingabe weiblich, 16 Jahre, 152cm, 75 kg und keine körperliche Tätigkeit einen Wert von 2313 kcal / Tag aus. Diesem Wert würde ich aber nur bedingt trauen. Aber es zeigt in etwa, dass du noch eine kleinere Mahlzeit abends zu dir nehmen könntest bzw. sogar solltest.
Schau doch mal bei deiner Krankenkasse nach, die meisten bieten kostenlose Kurse zum Thema gesunde Ernährung oder Ähnliches an. Wegen Kostenübernahme für die Ermittlung deines Grundumsatzes kannst du auch mal fragen.
moppelmöger
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 7. Februar 2013, 18.53

Re: Fasten

Beitragvon moppelmöger » Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20.08

Dann gibt's noch die Möglichkeit mit dem Smartphone Barcodes von Verpackungen zu Scannen. Und eine App präsentiert dir dann deine Kalorienbilanz. Alles ohne Aufwand und ohne selber rechnen zu müssen. Geht aber leider nur bei abgepackten Sachen wie Joghurts und Fertiggerichten.

@mathilda
Was meinst du genau mit Intervalltraining? Das machen normalerweise nur Profis und Fortgeschrittene in Ausdauersportarten um ihre Leistung zu pushen. :shock:
moppelmöger
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 7. Februar 2013, 18.53

Re: Fasten

Beitragvon Mathilda » Freitag, 13. Oktober 2017, 9.54

Wenn der letzte Kronleuchter verschandelt, die letzte Lavalampe erstarrt ist, werdet Ihr feststellen, dass man mit Energiesparfunzeln nicht anständig Licht machen kann.
Für mich bitte keine lebenden Körper im Essen.
Benutzeravatar
Mathilda
Superwoman
 
Beiträge: 2064
Registriert: Dienstag, 17. Januar 2012, 19.38

Re: Fasten

Beitragvon moppelmöger » Freitag, 13. Oktober 2017, 13.12

Also beim Intervalltraining baust du z.B. in eine gut beherrschbare Laufstrecke gestückelt schnellere Zeitintervalle ein. Die Geschwindigkeit bzw. Leistung weicht in den Intervallen also vom Grundtempo mehr oder weniger stark nach oben ab. D.h. man sollte schon Kitt geben. Nach jedem Intervall soll man sich von der (Über)Belastung bei etwaiger einhaltung des Grundtempos wieder erholen. Das geht dann aber früher oder später mächtig auf die Pumpe und ist daher bestimmt nix für Anfänger oder Leute, die's sonst eher gemächlich angehen lassen. Es sei denn man möchte möglichst schnell aus dieser Welt verschwinden und einen Herzkasper provozieren. Im Fitness könnte man das natürlich auch auf dem Laufband oder Spinningrad machen. (Ich glaub bei den Spinning-Sessions, die die anbieten ist das auch ein Grundbestandteil). Nur bei Maschinen und freien Gewichten seh ich keine Intervalle. Du machst deine Sätze mit X Wiederholungen, Einsatz-, Mehrsatz- oder Kreistraining. Pyramidentraining gibt's auch noch... Aber die einzigen Intervalle sind die Ruhezeiten zwischen den Sätzen. Oder den einzelnen Wiederholungen, wenn da welche erlaubt sind. :lol:
Damit keine Mißverständnisse aufkommen, ich selber geh nicht ins Fitness und war auch noch nie in einem angemeldet. Wie haben die dich denn da eingewiesen bzw. wie ging's z.B. an den Maschinen los? Haben sie dir in der Folgezeit einen Trainingsplan erstellt oder dich einfach mal so machen lassen? Das würde mich jetzt echt mal interessieren...
moppelmöger
Smartie
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 7. Februar 2013, 18.53

Re: Fasten

Beitragvon Little..Devil » Sonntag, 22. Oktober 2017, 19.27

Little..Devil
M&M Crunchy
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag, 12. Juli 2016, 5.02


Zurück zu Abnehmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron